So finden Sie uns:

Mag. Dr. Thomas Gasser

Sankt-Anna-Straße 2
6900 Bregenz

Telefon +43 5574 430 72
Fax +43 5574 430 72 6

%6F%72%64%69%6E%61%74%69%6F%6E%40%69%6E%74%65%72%6E%69%73%74%67%61%73%73%65%72%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Do, Fr: 08.30-12.30 Uhr
Di., Mi: 13.30-15.30 Uhr

map

top

Mag. Dr. Thomas Gasser, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie in Bregenz – unser Ordinationsteam

In unserer Ordination legen wir großen Wert auf fachliche Kompetenz in Kombination mit einem freundlichen Ambiente. Neben Facharzt Mag. Dr. Thomas Gasser kümmern sich die diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester Sabine Gasser sowie unsere Ordinationsassistentinnen Christine Bolter und Bernadette Winder darum, diesem patientenorientierten Anspruch gerecht zu werden.

Sabine Gasser
Sabine Gasser
Christine Bolter
Christine Bolter
Bernadette Winder
Bernadette Winder


Mag. Dr. Thomas Gasser

Mag. Dr. Thomas Gasser
Mag. Dr. Thomas Gasser

Meine berufliche Laufbahn /Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Nach ersten beruflichen Erfahrungen an chirugischen und gynäkologischen Abteilungen absolvierte ich meine Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin zunächst als Turnusarzt an der Internen Abteilung am LKH Bregenz sowie als Assistenzarzt für Innere Medizin am Krankenhaus des Roten Kreuzes in Stuttgart. Drei weitere Jahre hatte ich dieselbe Position am Krankenhaus Freilassing inne.

Nach dem Erwerb des Facharztdiplom für Innere Medizin (2007) engagierte ich mich 2008 und 2009 als Oberarzt an der Dritten Medizinischen Abteilung / Kardiologie am Krankenhaus St. Pölten.

Im Jahre 2009 begann ich am LKH Feldkirch mit der Ausbildung im Additivfach Kardiologie, die ich 2012 mit dem Facharztdiplom Innere Medizin/Kardiologie abschließen konnte. Im gleichen Jahr wurde ich Oberarzt an der Abteilung für Innere Medizin und Kardiologie.

Mit 31. Dezember 2013 erfolgte schließlich meine Niederlassung als Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie in Bregenz.

Fort- und Weiterbildungen

Um mein medizinisches Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten besuche ich laufend Kongresse und Fortbildungen im nationalen (z.B. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Innere Medizin sowie der Österreichischen Gesellschaft für Kardiologie; Kardiologie Kongress Innsbruck; Refresherkurs Notarzt) und internationalen (Congress of the European Society of Cardiology, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin) Rahmen.

Des Weiteren führe ich seit dem Jahre 2005 die Zusatzbezeichnung Notfallmediziner.

Am Roten Meer konnte ich 2011 außerdem eine Ausbildung im Bereich der Tauchmedizin abschließen.

Meine Familie – meine Kraftquelle

Als Ehemann und zweifacher Vater finde ich bei meiner Familie den idealen Ausgleich und neue Kraft für künftige Aufgaben und Herausforderungen.